Die neuen Ölmüller

Das Gute an einem alten Haus ist, dass hier jeder mal ein bisschen was machen darf. So war das immer, zumindest seit den 80er Jahren. Heute kommen manche hier her, um das, was sie damals eingebaut haben wieder rauszureißen. Bei den meisten Dingen war das nicht vorgesehen, dass einmal welche kommen, denen das nicht mehr gefällt. Die etwas Eigenes draus machen wollen. Jede Generation baut so ihr eigenes Ding. Vielleicht bleiben wir noch 20 Jahre hier. Bis dahin soll es schön gemütlich werden. Dann können unsere Nachfolger das Zeug wieder rausklopfen. Oder behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert